Saubere Luft im Büro: Schadstoffe entstehen nicht nur bei Bau- und Sanierungsarbeiten

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Kopfschmerzen und Konzentrationsmangel, Müdigkeit oder trockene Schleimhäute in Hals, Nase und Rachen nach einem Arbeitstag im Büro sind häufig Folgen schlechter Raumluft. Die Ursachen sind vielfältig und reichen von nicht…

WeiterlesenSaubere Luft im Büro: Schadstoffe entstehen nicht nur bei Bau- und Sanierungsarbeiten

“Hätte ich gewusst, dass beim Einbau neuer Fenster so viel Staub und Schmutz entstehen, hätte ich es mir zweimal überlegt“

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Staubfreie Baustellen sind Pflicht: Seit Januar gelten niedrigere Staubgrenzwerte„Hätte ich gewusst, dass beim Einbau neuer Fenster so viel Staub und Schmutz entstehen, hätte ich es mir zweimal überlegt.“ So oder…

Weiterlesen“Hätte ich gewusst, dass beim Einbau neuer Fenster so viel Staub und Schmutz entstehen, hätte ich es mir zweimal überlegt“

Ende der Übergangsfrist für A-Staubfraktion: Was Handwerksbetriebe jetzt tun müssen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Mit Ablauf des letzten Jahres endet die bislang geltende Übergangsregelung für die A-Staubfraktion auf Baustellen. Ab 1. Januar 2019 gilt dann der bereits 2014 abgesenkte Grenzwert von 1,25 mg/m³ verbindlich…

WeiterlesenEnde der Übergangsfrist für A-Staubfraktion: Was Handwerksbetriebe jetzt tun müssen

Die Frist läuft ab: Neue Grenzwerte für A-Stäube gelten ab 1. Januar 2019 für alle Handwerksbetriebe verbindlich

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Pressemitteilung Teutschentha – Pulver anmischen, Fliesen schneiden, Laminatleisten sägen oder bei der Endreinigung nach getaner Arbeit: Auf jeder Baustelle entsteht Staub. Er raubt Handwerkern die Sicht und verursacht Niesen und Hustenreiz.…

WeiterlesenDie Frist läuft ab: Neue Grenzwerte für A-Stäube gelten ab 1. Januar 2019 für alle Handwerksbetriebe verbindlich