Team Direkt-FAQ

Team Direkt-FAQ

Wir liefern Ihre Waren per Paketdienst DPD oder (bei sperrigen Artikeln) per Spedition. Für Bestellungen aus Deutschland berechnen wir für Verpackung und Fracht 9,50 Euro. Liegt der Bestellwert über 150,00 Euro, dann liefern wir Frei Haus. Für Bestellungen aus Österreich und Luxemburg berechnen wir für Verpackung und Fracht 12,50 Euro. Liegt der Bestellwert über 150,00 Euro, dann liefern wir Frei Haus. Für Bestellungen aus allen anderen EU- und Nicht-EU-Ländern können Zölle oder. Steuern anfallen. Für die tatsächlichen Frachtkosten erhalten Sie deshalb eine gesonderte Auftragsbestätigung per E-Mail kurz nach Ihrer Bestellung.

Sobald Ihre Retoure/Reklamation bei uns eingegangen ist, überprüfen wir Ihre Rücksendung, zum Beispiel technische Geräte, und kümmern uns danach sofort um Ihre Gutschrift/ Rücküberweisung. Wir bemühen uns dabei stets um rasche und ordentliche Bearbeitung, dennoch kann es ein paar Tage dauern, bis wir Ihr Anliegen vollständig bearbeitet haben.

Sofern bei einem Artikel nicht anders gekennzeichnet, befinden sich alle Produkte unseres Online-Shops auf Lager. Bei Bestellungen bis 14:00 Uhr (Werktage Montag bis Freitag) erfolgt der Versand noch am selben Tag. Bestellungen nach 14:00 Uhr werden erst am nächsten Werktag verschickt.

Die Dauer der Lieferung ist abhängig von der gewählten Versandoption (Paket oder Spedition) und dem jeweiligen Dienstleistungsunternehmen. Wird Ihr Artikel als Paket versandt, beträgt die Lieferzeit in der Regel 2-3 Werktage. Die Lieferung über eine Spedition dauert etwa 3-5 Werktage. Die jeweils gültigen Lieferzeiten können Sie stets auch den Artikelangaben auf www.team-direkt.de entnehmen.

Ja. Beispielsweise können Sie ihre bestellten Artikel auch gleich auf die Baustelle schicken lassen. Geben Sie die von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse bei Bestellung einfach mit an.

Wir bieten unseren Kunden seit 1997 einen äußerst kulanten und fairen Service. Wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchten, finden Sie hier unser Widerrufs-Formular samt Vorgehensweise:

Widerrufsformular 🠖

Unter unserer Service-Rufnummer +49 (0) 345 22 58 04 41 können Sie uns montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr kontaktieren, um Schäden bei Ihrer Lieferung zu melden. Unser Service-Team bespricht mit Ihnen dann das weitere Vorgehen.

Um das Infektionsrisiko über virengetragene Aerosolpartikle in geschlossenen Räumen effektiv zu minimieren, muss die Luft durch einen Luftreiniger mehrfach pro Stunde umgewälzt werden. Um dies zu erreichen, muss der Luftreiniger (1) einen bestimmten hohen Volumenstrom aufweisen (2) für die Raumgröße geeignet sein (3) zur Anzahl der im Raum befindlichen Personen passen (4) die Art der Aktivitäten der Personen berücksichtigen. Bitte beachten Sie, dass die Luftwechsel- oder Luftumwälzrate nicht einen kompletten Austausch der Luft meint, sondern den Anteil an virengefilterter Reinluft, der bezogen auf das Raumvolumen pro Stunde, dem Raum zugeführt wird.

Unsere Empfehlung:

Für Räume mit normaler Nutzung, zum Beispiel Büros, Besprechungsräume, Schulräume und Restaurants, Werkstätten und Friseursalons sollte der Luftreiniger mindestens 6 Luftumwälzungen pro Stunde schaffen. Bei hoher Personendichte oder Aktivität sind 8 Luftumwälzungen pro Stunde besser.

Für Räume, in denen erhöhte Aktivität herrscht, zum Beispiel Therapie- oder Gymnastikräume, Fitnessstudios, Bars und Diskotheken sollte der Luftreiniger mindestens 8 Luftumwälzungen pro Stunde schaffen. Bei hoher Personendichte empfehlen wir 10 Luftumwälzungen pro Stunde.
Für Arztpraxen, Wartezimmer oder Krankenhauszimmer raten wir zu mindestens 12 Luftumwälzungen pro Stunde, bei hoher Personendichte bis zu 15 Luftumwälzungen pro Stunde.

Wenn wir von einem Raum normaler Nutzung ausgehen, bei dem mindestens 6 Luftumwälzungen pro Stunde empfohlen sind, und der Raum eine Größe von 150m³ Luftvolumen aufweist, ist eine Luftreinigerleistung von 900 m³/h erforderlich.

Ja. Setzt sich der Filter im Laufe der Zeit mit Feinstaub- oder Aerosolpartikel zu, kann weniger Luft durch den Filter strömen. Somit gelangt weniger gereinigte Luft in den Raum und die notwendigen Luftumwälzraten können nicht erreicht werden. Filter sind immer Verbrauchsmaterialien und müssen von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden.

Irgendwann sind sowohl HEPA-Filter als auch Aktivkohlefilter voll und müssen getauscht werden. Das ist in Räumen mit normaler Nutzung, also in Haushalten, Büros und vergleichbaren Gewerberäumen, wie Einzelhandelsgeschäften und Restaurants im Schnitt alle 6 bis 12 Monate der Fall. Nur auf Baustellen, wo sehr viel Staub und Feinstaub erzeugt wird, müssen die Filter meist schon früher getauscht werden. Eine Lampe an Ihrem Luftreiniger zeigt Ihnen an, wann der Filter gewechselt werden muss.

Selbsthaftend bezeichnet eine Vlies-Unterseite, die mit einem Haftmittel aufwendig ausgestattet sind. Es handelt sich dabei nicht um Klebstoff. Durch die Haftung werden Schäden am Untergrund vermieden.

Ja. Es entstehen keine Rückstände und die Oberfläche ist optimal geschützt.

Es gibt spezielles selbsthaftendes Abdeckvlies für feste und weiche Untergründe. Wenn Sie das berücksichtigen, können Sie selbsthaftendes Vlies auf diesen Untergründen anwenden: Keramik (Fliesen), Holz, Laminat, Teppich, Vinyl, PVC, Naturstein, Parkett, Kork, Metall, Granit, Marmor und Kunststoff.

Ja – aber verwenden Sie speziell gekennzeichnetes dampfoffenes Vlies. Dieses hat eine selbsthaftende Unterseite sowie eine atmungsaktive Membran an der Oberseite, die Flüssigkeit entweichen entweichen lässt.

Bei frisch geöltem Parkett beachten Sie bitte die Abtrocknungszeit des Herstellers. In der Regel liegt die zwischen 48 und 72 Stunden. Nach Ablauf der Abtrocknungszeit können Sie das Parkett mit selbsthaftendem Vlies abdecken und das Material anschließend ohne Rückstände entfernen.

Bei der Staubfangbox ist ein geprüfter F9-Filter verbaut, je nach Volumenstrom kann die effektive Filterklasse jedoch niedriger sein. Die Staubfangbox ist zusammen mit dem Gebläse als Filter für die gröberen Stäube konzipiert worden und unterstützt vorhandene Systeme. Bei einer ausgewiesenen Schadstoffsanierung kann sie nur als flankierende Schutzmaßnahme im Schwarzbereich eingesetzt werden, wenn die Vorgaben zur Luftrückführung dies zulassen. Als alleinige Luftfilterungslösung sprechen wir hier ausdrücklich keine Empfehlung aus.

Grundsätzlich gilt: Welches Gerät bei einer KMF-Sanierung das richtige ist, muss bei der Gefährdungsbeurteilung auch unter dem Aspekt der Expositionskategorie gem. TRGS 521 bewertet werden. Trotz des F9-Filters ist nicht gewährleistet, dass alle angesaugte Luft auch nach der Filterklasse F9 gefiltert wird. Sie erreichen aber definitiv eine deutliche Reduzierung der Fasern in der Luft.

Für potentiell krebserzeugende Fasern ist ein Luftreiniger wie DUSTBOX mit dem berufsgenossenschaftlich geprüften Staubklasse H-Filter eine sinnvollere Alternative.

Lassen Sie sich unverbindliche beraten und nutzen Sie das KONTAKTFORMULAR

 

Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten. Sie können aber grundsätzlich erkennen, wenn ein Vorfilter voll ist und gewechselt werden muss. Aufgrund der Partikel, die im Vorfilter zurückbleiben, weist dieser mit der Zeit eine erkennbare Schmutzschicht auf. Dann sollten Sie den Vorfilter herausnehmen und ausklopfen, bei starker Verschmutzung ist allerdings auch ein Wechsel nötig.

Bei Bau- und Renovierungsarbeiten ist besonders die Treppe größerer Belastung ausgesetzt, eventuelle Schäden davonzutragen. Vor allem dann, wenn viel Bauschutt anfällt oder die Handwerker schweres Gerät hoch- und runter transportieren müssen, ist eine gründliche Treppenabdeckung ein absolute Notwendigkeit. Welche Materialien empfehlen wir dafür?

Um Schäden bei Holztreppen und Stufen zu vermeiden, müssen die Stufen entsprechend vor mechanischen Einwirkungen wie zB herabfallende Werkzeuge geschützt werden. Das 850g/m² schwere Hammerfest Stufenprofil Holztreppen ist eine zuverlässige Methode Schäden zu verhindern.

Empfehlenswert zum Abkleben der Treppe ist selbsthaftendes Abdeckvlies der Serie EFC EASY FLOOR COVER Abdeckvlies oder PROTECT Abdeckvlies. Für Treppen verwenden Sie die Breite 0,50 oder 0,65 cm. Hier können Sie überlappend ausgelegt die Treppen von links nach rechts perfekt schützen und wichtig,  OHNE zusätzliches Klebeband zu verwenden. 

Die unterschiedlichsten Bau- und Renovierungsarbeiten erfordern es die Böden vor Beschädigungen zu schützen.  Herabfallender Dreck, Staub, Farbe, Wasser und vieles mehr sind Gefahren für Ihren Boden und müssen deshalb geschützt werden.

Dazu haben Sie viele Möglichkeiten:

Das selbsthaftende Abdeckvlies EFC Easy Floor Cover oder die Abdeckvliese der PROTECT Serie sind hier die erste Wahl. Die Team Direkt GmbH, Ihr Baustellenberater zum Thema Sichere und Staubfreie Baustellen hat EFC als Premium Marke – MADE IN GERMANY – bereits seit 1996 im Programm.

Hochwertige Produkte für Handwerker aus allen Bereichen ob Maler, Stuckateur, Raumausstatter, Installateur, Dachdecker, Elektriker, Bodenleger, Dach- und Holzbau uvm. ist unsere Philosophie. 

Die EFC und Protect Abdeckvliese sind vollflächig selbstklebend und bestens geeignet zum flächigen Auslegen auf Hartbelägen wie Parkett, Laminat und Fließen.

Die Folienoberseite ermöglicht leichtes reinigen und einfaches absaugen. Alternativ gibt es das Abdeckvlies auch mit saugender Oberseite und nimmt Flüssigkeiten sicher auf. Einige der Produkte werden sogar von der BG-BAU gefördert. Sparen Sie durch staatliche Förderung und verringern gleichzeitig die Unfallgefahr beträchtlich.

Wir führen ein umfangreiches Standardsortiment an Staubschutzräumen. Doch zu 60% fertigen wir mittlerweile Staubschutzräume auf Kundenwunsch.

Unter der registrierten Team Direkt Premium Marke Dustcontrol® fertigen wir Staubschutztürsysteme / Schleusen und Staubschutzräume nach den Maßangaben von Ihnen. Fast jede Höhe, Breite und Lönge ist realisierbar. Mit Fenster oder ohne, barrierefrei, PE oder PVC. Fasst alles ist  möglich. Eine Maßanfertigung MADE IN GERMANY.

Fragen Sie einfach unverbindlich an. KONTAKTFORMULAR

Mobile Arbeits- und Montagezelte der Premium Marke 23zeroDust® sind der perfekte Wetterschutz, um auch bei Regen, Schneefall, Wind und starker Sonneneinstrahlung das ganze Jahr über im Freien zu arbeiten. Für ihren Einsatz auf (Wander-) Baustellen erfüllen unsere Arbeitszelte spezielle Anforderungen: Sie sind flexibel sowie leicht auf- und abbaubar, um schnell versetzt werden zu können.

Fragen Sie einfach unverbindlich an. KONTAKTFORMULAR

Mobile Schutzräume der Team Direkt Premium Marke 23zeroDust®

Sanieren und Renovieren im bewohnten oder bewirtschafteten Innenbereich ist eine Herausforderung, die Sie mit einem mobilen Staubschutzraum sehr gut bewältigen können. Schnell und leicht aufgebaut, schaffen Sie mit einem frei stehenden, mobilen Staubschutzraum einfach eine staubfreie Arbeitsumgebung. Bilder finden Sie in der Galerie KLICK HIER

Fragen Sie einfach unverbindlich an und lassen Sie Sich beraten. KONTAKTFORMULAR

Bei vielen Abdeckvliesen und Staubschutztüren ist es möglich Ihr Firmenlogo oder Ihre Werbebotschaft drauf zu drucken. Nutzen Sie Ihre Baustellen um Werbung für Ihren wertvollen Firmennamen und Ihre gute Arbeit zu machen.

Unsere Baustellenberater helfen Ihnen gerne, wenn es um bedrucktes Abdeckvlies oder bedruckte Staubschutztüren geht und zeigen Ihnen welche Möglichkeiten Sie haben.

Natürlich versuchen wir immer, Ihre Wünsche möglichst 1 zu 1 umzusetzen, so dass Ihr bedrucktes Abdeckvlies / und bedruckte Staubschutztür den Wiedererkennungswert Ihrer Firma steigern.

Fragen Sie einfach unverbindlich an. KONTAKTFORMULAR

Ja, so unglaublich es für uns Handwerker klingt aber die Gefahrstoffverordnung verbietet das trockene Kehren ausdrücklich. Ein aufgewirbeltes Feinstaubkorn braucht bis zu sieben Stunden, um zurück zum Boden zu fallen. Gerade die Art von Staub die nicht mehr zu sehen ist, ist alles andere als ungefährlich.

Vor allem der Quarzstaub (Quarzstaub gilt bereits schon heute als das neue Asbest) tritt, obwohl mit bloßem Auge nicht sichtbar, auf den Baustellen und in der Steine- bzw. Erdenindustrie sehr häufig auf – und ist besonders gefährlich für die Atemwege.

Hinweis: Es wurde ein Leitfaden für Arbeitgeber und Arbeitnehmer erarbeitet, der über Quarzfeinstaub und seine gesundheitlichen Auswirkungen informiert. Der Leitfaden steht auf der NEPSI-Website in allen europäischen Sprachen als Download zur Verfügung.

Weitere Informationen unter: www.nepsi.eu und www.bgrci.de > Prävention > Fachwissen-Portal > Gefahrstoffe > Stäube > Sozialer Dialog und Praxisleitfaden„Quarzfeinstaub“ > Grundlagen

Eingeatmete Stäube, die sich im Körper nicht auflösen, können abhängig von bestimmten Eigenschaften Krankheiten auslösen. Das kann von chronischer Bronchitis, Allergien über sogenannte Staublungenerkrankungen, wie Silikose, bis hin zu Krebs reichen. Die Gefahr zu erkranken, hängt auch davon ab, wie lange man Staub ausgesetzt ist und wie groß die Staubpartikel sind, die eingeatmet werden. Der feine Staub ist ein „stilles“ Gesundheitsrisiko: Man sieht ihn kaum, man hört ihn nicht – aber er ist gefährlich. (Quelle BG-Bau)

Ja und Nein!

Der Schutz vorhandener Böden, Parkett, Fliesen, Teppiche sollten immer geschützt werden. Treffen Sie immer eine Absprache mit den anderen Gewerken und klären Sie gemeinsam WER DECKT AB

In der Regel gilt „Jeder schützt sein Gewerk selber“.  Eine genaue Absprache zwischen den Beteiligten (Bauherren und anderes Gewerk) sollte immer erfolgen.

Wer zahlt mir das? Die Frage lässt sich einfach beantworten, Ihr Kunde.